Datenschutz

Über die Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“, “Privacy Policy”) legt fest, in welcher Art und Weise die Caroo Mobility GmbH, Praterstraße 1, 1020 Wien, Österreich (Firmenbuchnummer: FN 475722 t) („Eloop„, „wir“, „uns“, „unser“) mit den persönlichen Daten registrierter User („User“, „Du“, „Deine“) umgeht.

Eloop betreibt eine Flotte aus Elektro-Autos („Autos“, „Fahrzeuge“), welche von registrierten Usern innerhalb eines vordefinierten Geschäftsgebietes („Home Zone“) und gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Eloop, die unter www.eloop.app/de/agb verfügbar sind, angemietet werden können.

Eloop unterliegt der Verordnung (EU) 2016/679, zum Schutz natürlicher Personen, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Allgemeine Datenschutzverordnung, „GDPR“, „DSGVO“), sowie dem österreichischen Datenschutz.

Diese Datenschutzerklärung ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Bei einem Konflikt zwischen der deutschen und der englischen Version, hat die deutsche Version Vorrang.

Was sind persönliche Daten?

Artikel 4(1) GDPR (DSGVO) definiert persönliche Daten als „any information relating to an identified or identifiable natural person (‚data project‘); an identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the physical, psychological, genetic, mental, economic, cultural or social identity of that natural person„.

ELOOP fungiert hierbei als sogenannter „Data Controller“. Das bedeutet laut Artikel 4(7) GDPR: „the … legal person … which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data„.

Wenn Du Fragen hast, wie wir Ihre Deine Daten verarbeiten oder wenn Du Deine Rechte, wie nachstehend beschrieben, geltend machen möchtest, wende Dich bitte an:

ELOOP
Caroo Mobility GmbH
Praterstraße 1
1020 Wien, Österreich

E-Mail: [email protected]

Datenverarbeitung im Zuge unseres Service

Alle User unseres Service müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wir erheben wir keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

Registrierung

Im Zuge unseres Registrierungsprozesses, werden folgende Daten erhoben:

  1. Dein Name und Titel
  2. Dein Geburtsdatum und Deine Adresse
  3. Deine E-Mail-Adresse und Deine Handynummer
  4. Deinen Führerschein, inklusive der Daten von Punkt 1 und 2 und Deine Führerscheinnummer
  5. Ein Foto von Deinem Gesicht (wird als Selfie gemacht)
  6. Deine Kreditkartendaten, inklusive der Daten von Punkt 1 und Deine Kreditkartennummer

Wir erheben und verarbeiten Deine Daten, um Dich als unseren Vertragspartner identifizieren zu können und um die für den Service notwendigen vertraglichen, gegenseitigen Verpflichtungen erfüllen zu können. Die Daten werden benötigt um die Zahlungen abzuwickeln, um die Fahrterlaubnis der User zu verifizieren und um die User kontaktieren zu können, falls dies notwendig ist. Die rechtliche Erlaubnis zur Verwendung dieser Daten ist zwingend notwendig für uns, um in einen Vertrag mit unseren Usern zu treten und unseren Service anbieten zu können. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der genannten Daten bildet Artikel 6(1)(b) GDPR (DSGVO).

Empfänger personenbezogener Daten sind hierbei: Versicherungsunternehmen, IT Service Provider

Betrugsprävention

Um einem möglichen Betrug vorzubeugen, führen wir eine Sicherheitskontrolle mit den Kreditkartendaten (Name, Titel, Kreditkartennummer), Handynummer und Führerscheininformationen (Name, Führerscheinnummer, Geburtsdatum, Ablaufdatum) und Adressen der User durch. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, sicherzustellen, dass die User den Zahlungsverpflichtungen laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachkommen können (Artikel 6(1)(f) GDPR).

Empfänger personenbezogener Daten sind hierbei unsere Service Provider, welche sogenannte Background Checks durchführen.

Fahrzeugmiete

Während einer Fahrzeugmiete sammeln wir folgende Daten:

  • Deine Startposition, Ankunftsposition, Startzeitpunkt, Ankunftszeitpunkt und die Mietdauer. Die Daten werden nicht dazu verwendet, um eine Bewegungsprofil der User zu erstellen.
  • Falls ein User in einen Unfall verwickelt werden sollte, werden zudem die Uhrzeit des Unfalls und der Unfallort gespeichert (falls umsetzbar).

 

Wir verwenden Geo-Fencing-Technologie, die mithilfe von GPS-Koordinaten einen virtuellen Bereich definiert und eine virtuelle Begrenzung um diesen herum erstellt. Dies wird verwendet, um das Geschäftsgebiet („Home Zone“) zu definieren, sodass wir erkennen können, ob sich ein Fahrzeug in der Home Zone befindet und ein Mietvertrag somit beendet werden kann. Geofencing wird nicht zum Erstellen eines Bewegungsprofils verwendet.

Geo-Fencing wird auch verwendet, um das Staatsgebiet Gebiet der Europäischen Union zu definieren. Wenn Sie Du die Europäische Union in einem Fahrzeug verlassen, wird die Position per GPS erfasst und Eloop wird durch einen stillen Alarm benachrichtigt, da dies einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellt, sofern dies nicht vorher schriftlich mit Eloop vereinbart wurde.

Diese Formen der Datenverarbeitung werden gemäß Artikel 6(1)(f) der GDPR (DSGVO) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchgeführt. Diese berechtigten InteressenInteressen, welche wir damit wahren können sind:

  • Die zurückgelegte Strecke der Fahrzeuge überwachen zu können, um den Mietpreis präzise berechnen zu können;
  • Die Überprüfung der Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Feststellung etwaiger Verstöße gegen diese; und
  • Die Erhebung von Daten, die als Beweismittel für mögliche Rechtsverfahren im Zusammenhang mit Unfällen oder sonstigen Verstößen seitens eines Users verwendet werden sollen, um unsere Ansprüche geltend machen zu können.

 

Empfänger personenbezogener Daten sind hierbei: IT Service Provider, zuständige Behörden (bei Rechtsverstößen).

Im Falle von Ansprüchen, die gegen die Rechte eines Dritten verstoßen (z.B. Sachschäden während eines Mietverhältnisses) und/oder bei offiziellen Anfragen von Behörden, denen eine rechtliche Begründung vorliegt, werden zusätzlich der Name, die Adresse und Details zur Mietfahrt des Users, an die jeweils zuständige Behörde weitergeleitet.

Wie lange werden deine Daten gespeichert? (Aufbewahrungsfrist)

Alle oben genannten Daten (2.1. – 2.3.) werden für die Dauer des Rahmenvertrags gespeichert und bei Kündigung des Users oder von uns, gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Eloop, gelöscht. Deine Daten können für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, sofern wir gesetzlich zwingend einer Aufbewahrungspflicht unterliegen (z. B. der Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren für Finanzunterlagen) oder wenn wir einen bestimmten und berechtigten Grund für die Aufbewahrung der User-Daten haben (z.B. bei ausständigen Ansprüchen).

Datenverarbeitung auf unserer Website

Wir verarbeiten auf unserer Website eine Reihe von Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Die Details zur jeweiligen Datenverarbeitung findest Du unten. Bitte beachte, dass aufgrund implementierter Social- Media- Plugins, auch Dritte Deine persönlichen Daten verarbeiten können. Du findest weitere Einzelheiten dazu im Abschnitt “B.2. Datenverarbeitung Dritter auf unserer Webseite”.

Kommentare auf Blog Posts

Die Benutzer unserer Website können Kommentare in unserem Eloop-Blog-Bereich abgeben. Wir erfassen dabei den Namen, die E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere Daten, welche sofern ein User uns diese mittels eines Kommentars im Blog-Bereich mitteilen möchten. Wir speichern diese Daten vorübergehend, um sicherstellen zu können, dass wir im Falle von Beschwerden oder illegalen Kommentaren die Identität des Users feststellen können. Diese Daten werden nach 3 Monaten gelöscht. Die Daten werden auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Unterabschnitt a – „Einwilligung“ GDPR (DSGVO) verarbeitet. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du eine E-Mail an [email protected] schreibst, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, auf der Grundlage einer Einwilligung vor dem Rücktritt, zu beeinträchtigen.

Empfänger personenbezogener Daten ist unser IT-Anbieter.

Talkus

Diese Webseite verwendet Talkus, eine Applikation von Talkus SAS, Attn: Data Protection Officer / Legal Department, 24 rue Alphonse Daudet, 91400 Saclay, France. Diese Anwendung dient dazu, den Besuchern einen Live-Chat auf unserer Website anzubieten. Mit der Verwendung des Live-Chats (Talkus), werden folgende Daten erhoben: Inhalt des Chat-Verlaufes und gegeben Falls Deine E-Mailadresse. Diese Daten werden auf der Grundlage Deiner Einwilligung verarbeitet – Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz a GDPR. Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Bearbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Rückzug zu beeinträchtigen.

Empfänger Deiner Daten ist Talkus („Bearbeiter“, „Processor“). Die Daten werden 24 Stunden bei uns gespeichert und anschließend gelöscht. Wenn ein User seine Daten vorzeitig löschen möchte, kann er dies tun, indem er eine E-Mail an [email protected] sendet.

Newsletter

Auf dieser Webseite wird ein Newsletter angeboten. Für den Erhalt des Newsletters, müssen User ihre E-Mail-Adresse angeben, welche bei uns gespeichert wird. Optional sammeln wir auch Deinen Vornamen und Nachnamen. Nach der Bestätigung Deiner Registrierung erfassen wir zudem die Login-Daten, die Bestätigungszeit und die IP-Adresse. Der rechtliche Grund für diese Verarbeitung ist Ihre Deine Zustimmung – Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz a GDPR.

Sie könnenDu kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Bearbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Rückzug beeinträchtigt wird.

Empfänger Ihrer Datenpersonenbezogener Daten ist hierbei: MailChimp (weitere Informationen zur Datenübertragung und zur Verwendung von MailChimp findest Dun Sie unten).

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über ein sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhaltenDu erhältst also nach dem Einloggen eine E-Mail, in welcher Du Deine mit der Bestätigung Ihrer Registrierung bestätigst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit externen E-Mail-Adressen registrieren kann.

Die Registrierung für den Newsletter wird protokolliert, um den Registrierungsprozess gemäß den gesetzlichen Anforderungen beweisen zu können. Dies beinhaltet das Speichern der Anmelde- und Bestätigungszeiten, sowie der IP-Adresse. Die Änderungen der gespeicherten Daten werden ebenfalls bei dem von uns verwendeten Newsletter-Anbieter protokolliert.

MailChimp

Wir verwenden MailChimp, eine Versandplattform für Newsletter, die im Besitz der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon, Ave # 5000, Atlanta, GA 30308, USA, ist, um Dir unseren Newsletter zu senden. Der Hauptsitz von MailChimp befindet sich in den Vereinigten Staaten von Amerika. MailChimp ist ein Teilnehmer des EU-US Privacy Shield, der das Unternehmen verpflichtet, ein Datenschutzniveau einzuhalten, das den europäischen Datenschutzstandards entspricht. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.

MailChimp erhält Deinen Namen, Vornamen und E-Mail-Adresse. Das ist notwendig, damit wir Dich kontaktieren können. MailChimp verwendet so genannte Web-Beacons in den E-Mails. Hierbei handelt es sich um kleine Grafiken in den E-Mails, die eine Protokolldateiaufzeichnung zu statistischen Zwecken ermöglichen. Deine IP-Adresse, Dein verwendeter Browser, der Zeitpunkt des Abrufs oder der E-Mail-Client-Typ wird erfasst. Die Verwendung dieser Web-Beacons zeigt uns, ob Du unsere E-Mail geöffnet hast und auf bestimmte Links geklickt hast. Diese Information kann den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Die Verwendung von Web-Beacons ist im Internetbereich üblich. Web-Beacons werden in E-Mails nur mit Deiner Zustimmung verwendet. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du uns eine E-Mail an [email protected] sendest. Du kannst uns den Widerruf auch per Post an die unten angegebenen Adressen senden.

In bestimmten Fällen,In bestimmten Fällen werden unsere Newsletter-Empfänger direkt auf die MailChimp-Website verweisen. Beispielsweise enthalten unsere Newsletter einen Link, welcher es den Newsletter-Empfängern ermöglicht, den Newsletter auch online abzurufen (z. B. bei Problemen mit dem E-Mail-Programm). MailChimp speichert die Daten der Newsletter-Empfänger. Die Empfänger können die gespeicherten Daten (z. B. E-Mail-Adresse) auf der MailChimp Webseite bearbeiten bzw. korrigieren. Die Datenschutzrichtlinie von MailChimp ist ebenfalls ausschließlich auf deren WebsSeite verfügbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Websites von MailChimp Cookies verwendet werden und somit personenbezogene Daten von MailChimp, deren Partnern und Drittanbietern (z. B. Google Analytics) verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenerhebung. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von MailChimp.

Deine Rechte

Als betroffene Person im Rahmen der GDPR (DSGVO) hast Du bestimmte Rechte in Bezug auf Deine personenbezogenen Daten. Deine Rechte findest Du unten aufgelistet:

  • Du hast gemäß Artikel 15 der GDPR (DSGVO) das Recht auf Auskunft über die von Eloop gespeicherten Daten.
  • Du hast gemäß Artikel 16 der GDPR (DSGVO) das Recht, falsche personenbezogene Daten berichtigen zu lassen.
  • Du hast gemäß Artikel 17 der GDPR (DSGVO) das Recht, Deine personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen zu lassen.
  • Du hast gemäß Artikel 18 der GDPR (DSGVO) das Recht, unter bestimmten Umständen eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Deiner personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • Gemäß Artikel 20 der GDPR (DSGVO), kannst Du unter bestimmten Umständen berechtigt sein, personenbezogene Daten über Dich, welche Ddu uns zur Verfügung gestellt hast, in einer strukturierten, üblicherweise verwendeten und maschinenlesbaren Form zu erhalten. Du hast unter Umständen das Recht, diese Daten ohne Behinderung von uns an einen anderen Rechtsträger zu übermitteln.
  • Nach Artikel 7(3) GDPR (DSGVO) kannst Du diese Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen. Vorausgesetzt, Du hast uns vorab die Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt.
  • Du hast das Recht, bei einem mutmaßlichen Verstoß gegen die GDPR, gemäß Artikel 77 der GDPR (DSGVO), Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Deines gewöhnlichen Aufenthalts. oder bei einem mutmaßlichen Verstoßes gegen die GDPR.

 

Wenn Du von den Deinem oben genannten Rechten Gebrauch machen möchten, wende Dich bitte schriftlich an uns. Die Kontaktdaten findest Du in Punkt 1.

Updates zur Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit von uns aktualisiert werden, um sie an mögliche neue Geschäftsfelder und eine potentielle Erweiterung unseres Service anzupassen und um sicherzustellen, dass etwaige neue Gesetze stets eingehalten werden. In diesem Fall senden wir unseren Benutzern Usern, innerhalb eines angemessenen Zeitraums vor dem Inkrafttreten der neuen Datenschutzrichtlinie, eine Kopie der überarbeiteten Richtlinie per E-Mail und aktualisieren die Datenschutzrichtlinie auf unserer öffentlich zugänglichen Website, unter www.eloop.app/de/datenschutz. So kannst Du die Auswirkungen der Änderung bewerten und gegebenenfalls Deine Rechte geltend machen.

Letzte Aktualisierung: April 2019