Privacy

This page is currently only available in German.

Letzte Aktualisierung: 18.07.2022

1. Allgemeine Informationen

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003).

Für die Bereitstellung unserer Website, für die Abwicklung des Verkaufs unserer Waren und Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeiten wir Informationen zu deiner Person, sogenannte personenbezogene Daten – oder im folgendem kurz „Daten“. Unter dem Begriff „Verarbeiten“ ist jede Handhabung der Daten, also etwa das Erheben, die Speicherung, die Verwendung, das Löschen von personenbezogenen Daten zu verstehen.

Gerne informieren wir dich im Rahmen der Datenschutzerklärung über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und die dir nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ist:

Caroo Mobility GmbH
Prater Straße 1, 1020 Wien, Österreich
Telefon: +43 660 600 29 90
E-Mail: [email protected]

Bei allen Beschwerden, Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir dir unter den genannten Kontaktdaten gerne jederzeit zur Verfügung. Du können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie hier:

Markus Dörfler
Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte GmbH & Co KG
Mariahilfer Straße 20, 1070 Wien
Tel.: +43 1 521 75 – 41
E-Mail: [email protected]

2. Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung:

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

1. Wenn wir deine Kontaktdaten im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer Dienstleistung erhalten haben, verarbeiten wir diese Daten auch, um dir aufgrund unseres berechtigten Interesses, (Werbe)Informationen per Post, E-Mail (auch Newsletter) und SMS über eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen.

2. Wenn du eingewilligt hast, dass wir dich auch telefonisch kontaktieren dürfen oder dich mit einer Einwilligung für unseren Newsletter angemeldet hast, erhälst du von uns regelmäßig Informationen per E-Mail, SMS oder Telefon über uns und unser Leistungsangebot.

Wenn du von uns nicht mehr kontaktiert werden willst, kein Problem. Melde dich einfach per E-Mail unter: [email protected]

Empfänger der Daten: Folgende Dienstleister erhalten deiner Daten, um den Newsletter in unserem Namen zu erstellen und zu versenden:

1. „MailChimp“, eine E-Mail-Marketingpattform des US-Anbieters The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA. Die Übermittlung erfolgt auf Basis von Standardvertragsklauseln. Dieses Unternehmen ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und darf deine Daten nur zur Abwicklung der konkreten Aufträge nutzen und ist uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.

2. „ActiveCampaign, LLC”, 1 North Dearborn St, 5th Floor, Chicago, IL 60602, USA, eine E-Mail-Marketingpattform. Die Übermittlung erfolgt auf Basis von Standardvertragsklauseln. Dieses Unternehmen ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und darf deine Daten nur zur Abwicklung der konkreten Aufträge nutzen und ist uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.

Weitere Informationen: Wir verarbeiten deine Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit dir oder bis zu deinem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung – je nachdem, welches Ereignis früher eintritt. Erfolgt die Verarbeitung deiner Daten aufgrund deiner Einwilligung, verarbeiten wir deine Daten bis zu deinem Widerruf bzw. deiner Abmeldung vom Newsletter.

3. Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsbetriebes:

3.1. Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme:

Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon), verarbeiten wir deine im Rahmen der Kontaktaufnahme bekanntgegebenen Daten, nur insoweit dies zur Bearbeitung der Anfrage bzw. deren Abwicklung erforderlich ist.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (sollten Sie noch kein Nutzer sein) bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses (im Falle eines Einzelmietvertrags).

Empfänger der Daten: Eine Übermittlung dieser Daten erfolgt nur unter der Voraussetzung, dass die Übermittlung für die Anfragebeantwortung erforderlich ist (etwa: IT-Service Provider).

Weitere Informationen: Wir verarbeiten deine Daten solange dies für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist und darüber hinaus für den Fall einer Anschlussanfrage für weitere sieben Jahre nach dem letzten Kontakt mit dir.

3.2. Datenverarbeitung im Rahmen des Kundenkontos:

Zweck der Verarbeitung: Wenn du dich bei uns registrieren, verarbeiten wir die im Rahmen deiner Anmeldung bekanntgegebenen Daten für die Aufnahme der Geschäftsbeziehung im Rahmen des Vertragsverhältnisses und für die Abwicklung der von uns angebotenen Dienstleistungen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses.

Empfänger der Daten: Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur an jene Auftragsverarbeiter, die wir zur Erfüllung unserer Leistungen benötigen (etwa: IT-Service Provider bzw. VULOG SA, Frankreich, als technischer Betreiber der Infrastruktur).

Weitere Informationen: Die Löschung deines Nutzerkontos ist jederzeit möglich. Nach Löschung deines Nutzerkontos werden deine Daten von uns gelöscht.

3.3. Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Einzelmietvertrags:

Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie mit uns einen Einzelmietvertrag abschließen, verarbeiten wir deine Daten für die Abwicklung des Einzelmietvertrags, zur Beantwortung von Fragen, die Sie im Zusammenhang mit dem Einzelmietvertrag an uns richten, und für die formale Behandlung der von uns zu besorgenden Geschäftsfälle im Rahmen der Geschäftsbeziehung. Während des Einzelmietvertrags verarbeiten wir deine Daten um zu prüfen, ob die vertraglich vereinbarten Rechte und Pflichten (wie etwa: Geschwindigkeitsbeschränkungen) eingehalten werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung deinerDaten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser). Der Abschluss eines Einzelmietvertrags ist nicht möglich, wenn Sie die geforderten Daten nicht bereitstellen.

Empfänger der Daten: Sofern eine Übermittlung deiner im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund einer gesetzlichen Grundlage erforderlich ist, erfolgt diese an folgende Empfängerkategorien:

Zuständige Verwaltungsbehörden
Versicherungen
IT-Service Provider (bzw. VULOG SA, Frankreich)
Abrechnungsdienstleister (Adyen, eCollect)

Weitere Informationen: Wir verarbeiten deine Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen (etwa nach den steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist. In der Regel bewahren wir Daten sieben Jahre auf.

Informationen über die Fahrt an sich verarbeiten wir für die Geltendmachung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen für die Dauer von drei Jahren ab Fahrtende.

3.4. Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnahme an Gewinnspielen

Zweck der Verarbeitung: Wenn du bei uns bei einem Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir deine Daten für die Abwicklung des Gewinnspieles, zur Beantwortung von Fragen, die Sie im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel an uns richten, und für die formale Behandlung der von uns zu besorgenden Geschäftsfälle im Rahmen der Geschäftsbeziehung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung deine Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser).

Empfänger der Daten: Wir geben deine Daten nur an jene Dritte weiter, die wir dir bei der Erhebung der Daten mitgeteilt haben.

Weitere Informationen: Wir verarbeiten deine Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen (etwa nach den steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist. In der Regel bewahren wir Daten sieben Jahre auf.

4. Deine Rechte

4.1. Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVOf

Du hast das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten. Ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen.

4.2. Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO

Für den Fall, dass personenbezogene Daten, die wir über dich verarbeiten, nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, kannst du eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen.

4.3. Recht auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen kannst du die Löschung deiner personenbezogenen Daten verlangen.

4.4. Recht auf Einschränkung von Daten gemäß Art 18 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten verlangen.

4.5. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen kannst du die Übertragung deiner Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen.

4.6. Recht auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO

Aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, kannst du jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden Daten, die wir aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO verarbeiten, Widerspruch einlegen.

4.7. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hast du die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

4.8. Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Wenn du der Auffassung bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde) zu beschweren. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: [email protected]

5. Weitere Informationen

Die Daten, um deren Bereitstellung wir Sie ersuchen, benötigen wir für die Abwicklung des Verkaufs unserer Waren und Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses bzw. zur Leistung von Auskünften, um die Sie uns gebeten haben oder bei der Versendung unserer Newsletter und anderer Informationen.

Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, können wir unsere Leistungen nicht erbringen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten wir deine personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeiten als den, für den wir diese Daten erhoben haben, geben wir dir diesen Umstand bekannt und informieren Sie über diesen anderen Zweck.